Installation von Test-Versionen der medAspis App

Um eine Test-Instanz der Software zu nutzen, muß die bestehende App gelöscht und eine Test-Instanz der Software Connector+ muß von einem Test-Repository in F-Droid geladen werden. Die App Connector+ für das Produktivsystem ist in dem Repository „medAspis“, die Test-Applikation hingegen ist in „medaspis test“.

Starten Sie F-Droid über die Android-Oberfläche des Handscanners und gehen Sie zu den Einstellungen (unten rechts in der F-Droid-App). Nach einem Klick auf die Schaltfläche „Repositories“ erscheint eine Liste mit allen aktiven Repositories. Auf jeden Fall gibt es ein Repository „medAspis“, es könnte auch das Repository „medaspis-test“ erscheinen. Dieses Test-Repository muss aktiviert werden, das „medAspis“-Repository muss deaktiviert werden.

Falls das Test-Repository noch nicht angelegt sein sollte, sind die folgenden Schritte im Browser des Handgerätes durchzuführen:

Öffnen Sie den Browser des Speed Scanners und geben diese URL ein https://test-apps.medaspis.org. Eine Webseite von F-Droid erscheint. Bitte klicken Sie auf den Button „ADD TO F-DROID“ im oberen Bereich des Fensters. Sofort öffnet sich ein weiteres Fenster. Bitte drücken Sie jetzt den Button „I HAVE F-DROID“. Auf der dann erscheinenden Seite bestätigen Sie bitte die angezeigten Daten mit dem OK-Button. Jetzt ist das Test-Repository auf F-Droid angelegt.

Wechseln Sie zurück zu F-Droid, gehen Sie in die Settings und klicken bitte auf „Repositories“. Nun sehen Sie alle Datenverzeichnisse, aus denen neue Applikationen geladen werden können. Um sicher zu sein, daß wirklich nur die Test-Applikation geladen wird, schalten sie bitte das Test-Repository „medaspis test“ an und das Produktiv-Repository „medAspis“ aus.

Wechseln Sie zurück auf die Haupt-Oberfläche von F-Droid. Klicken Sie „Latest“ im Menü unten links. Vielleicht sehen Sie die medAspis App jetzt schon. Falls nicht, nutzen Sie bitte den Such-Button auf der unteren rechten Seite. Tippen Sie im Such-Feld „medAspis“ ein. Die App erscheint und kann angeklickt werden.

Zunächst drücken Sie bitte den UNINSTALL-Button, um die bestehende Applikation zu löschen. Keine Angst, im nächsten Schritt wird die App wieder geladen. Bitte folgen Sie den weiteren Anweisungen des Uninstall-Vorgangs. Als nächster Schritt folgen Sie bitte den Anweisungen zur Installation der neuen Software.

Die Test-Software ist jetzt aufgespielt, das Handgerät kann im Testbetrieb genutzt werden. Bitte beachten Sie, daß die Scan-Ergebnisse NICHT unter https://panel.medAspis.org zu sehen sind, sondern unter https://panel.test.medAspis.org. Alle mit der Test-App gescannten Daten gehen nicht in die Produktiv-Umgebung, sondern verbleiben in der Test-Umgebung. Diese Test-Umgebung ist immer noch mit Ihrer NMVS verbunden. Falls Sie das System testen, werden die gescannten Codes an Ihr NMVS geschickt. Falls Sie dies vermeiden wollen, müssen Sie bitte bei Ihrer NMVO nach einer Test-Umgebung fragen und die Zugangsdaten neu eingeben.

Achtung: Es ist wichtig, der De-Installation und der Re-Installationsroutine zu folgen, weil die ursprünglich geladene Produktiv-Applikation gelöscht werden muß, bevor die Test-Applikation aufgespielt werden kann.

Achtung: Bitte vergessen Sie nicht, nach dem Test der App wieder eine Produktions-App zu laden, um mit der produktiven Arbeit weiterzumachen. Hierzu müssen Sie analog zu den oben beschriebenen Vorgängen das Test-Repository „medaspis-test“ ausschalten und das Produktiv-Repository „medAspis“ einschalten. Wieder müssen Sie die aktuelle Test-App löschen und die dann angebotene Connector+-App neu laden. Vergewissern Sie sich, daß die mit der neuen App gescannten Codes in der Produktiv-Umgebung unter https://panel.medAspis.com erscheinen. Falls dies nicht so ist, müssen Sie bitte den Installationsvorgang wiederholen.