Arbeiten mit dem Speed Scanner

Zunächst wird die gewünschte FMD Operation über das FMD Menü auf dem Speed Scanner ausgewählt. Falls keine Auswahl getätigt wird, ist die Standard-Operation „verify“.

Verfügbare FMD Operationen

Alle von den NMVO vorgesehenen FMD Operationen sind im medAspis System anwendbar. Einige der Operationen sind für den Betrieb in der Apotheke gesperrt. Im Menü werden sie aber trotzdem angezeigt. Falls eine nicht erlaubte Operation ausgeführt wird, kommt eine Fehlermeldung vom NMVS zurück.

Menu option

wholesale
pharmacy
verify
x
x
dispense
x
x
mark pack as destroyed
x
x
mark pack as exported
x
--
mark pack as sample
x
x
mark pack as free sample
x
--
mark pack as locked
x
--
mark pack as stolen
x
x
reactivate pack
x
x

Transfer the recorded code to the NMVS

Der Speed Scanner schickt alle gelesenen Datensätze sofort an den FMD Server von medAspis. Hier wird der Code für die Verarbeitung bei den NMVS aufbereitet und versendet. Sobald das Ergebnis zurückgeschickt wird, wird die Antwort an den Speed Scanner weitergeleitet.

Scan a 2D matrix code

Der Speed Scanner erfasst einen 2D Matrix Code von einer Arzneimittelschachtel und verarbeitet den aufgenommenen Datenstrom. Falls der gelesene Code nicht der erwarteten Syntax in GS1 Codierung oder PPN Codierung (gibt es nur in Deutschland) entspricht, wird der Scan-Prozess abgebrochen und die Meldung „NO FMD“ wird ausgegeben. Der Scan-Versuch wird auch in der Scan History mit dem gleichen Ergebnis angezeigt.

Scan Accelerator

Der SpeedScanner kann schneller scannen als das NMVS die Codes verarbeiten kann. An das NMVS kann immer nur eine einzige Anfrage gleichzeitig gestellt werden. Die unbearbeiteten Anfragen vom Speed Scanner kommen in eine Warteschlange, falls das NMVS langsamer ist, als der Speed Scanner Anfragen schickt.

Die Anzahl der Datensätze in der Warteschlange wird auf dem Speed Scanner angezeigt. Bei schnellem Scannen und langsamen NMVS, bei technisch ungestörtem Betrieb, ist mit bis zu 5 Packungen in der Warteschlange zu rechnen.

Processing of NMVS Response

Sowohl der vom 2D Matrix Code gelesene Unique Identifier als auch der vom NMVS zurückkommende Datensatz werden vollständig in der Datenstruktur von medAspis gespeichert. Das Ergebnis wird analysiert und interpretiert. Das zugehörige Ergebnis wird in der Anzeige des Speed Scanners angezeigt und in der Scan History gespeichert.

Batch Control

Die Batch Control Option kann in den Settings des Speed Scanners eingeschaltet werden. Der Speed Scanner gibt eine Warnung aus, wenn eine Charge oder ein Produktcode abweichend zu einer Referenzpackung gescannt wird.

Die Referenzpackung wird durch den ersten Scan nach einem Reset des Zählers im Screen des Speed Scanners unten links bestimmt.